Bei Schweppes sind die Affen los

Bei Schweppes sind die Affen los und führen ihren sorgfältig geplanten Raubzug durch.

Eine idyllische Strandbar am palmengesäumten Meer. Der Barkeeper schenkt das neue Schweppes Agrumes aus. Mit frischen Orangen, Grapefruits, Zitronen und Limetten. Die sind das Ziel der dreiköpfigen Räuberbande. Sie versuchen alles, um an das Obst zu kommen – bis hin zum Früchte-Hütchenspiel.

Schmunzeln Sie mit in der Gangsterkomödie Schweppes Agrumes: Heist in the Tropics.

 

Mitglied bei der Knappschaft

Welche Assoziationen hätten Sie, wenn Ihr Gegenüber Ihnen beiläufig mitteilt, er sei ‚Mitglied bei der Knappschaft‘?

In diesem amüsanten Werbespot der Krankenversicherung Knappschaft erzählt unser Protagonist seinen Freunden begeistert, dass er Mitglied bei der Knappschaft sei. Diese schauen ihn nur verständnislos an, während in ihren Köpfen bereits die Bilder ablaufen: In einem Ritterorden, einer Geheimloge, einer Rockergang?

Was dachten Sie, was die Knappschaft ist? Hier geht es zum Knappschaft Kinospot 2019.

 

Avengers retten die Welt mit dem Audi e-tron

Neuigkeiten aus dem Marvel-Universum erreichen die Menschheit: Die Avengers retten die Welt mit dem Audi e-tron.

Seit Ende April treffen sich so ziemlich alle Superhelden des Marvel-Comic-Imperiums in „Avengers: Endgame“ zum großen Gefecht um die Rettung der Erde. Da diese nicht mit dem ÖPNV zur Arbeit kommen können, hilft Audi mit seiner e-tron-Flotte bei der standesgemäßen Fortbewegung. Auch die ehemalige Weltraum-Soldatin Captain Marvel ist nach langer Abwesenheit von der Erde wieder mit dabei. Sie muss allerdings erst auf den aktuellen Stand gebracht werden. So erfährt sie, dass der Kampf gegen Brot und Nudeln – im speziellen Gluten – einer der wichtigsten Kreuzzüge ist, den die Menschheit im Moment führt. Außerdem kann man beim Videochat sein Gesicht in einen Hund vewandeln, wird Avocado-Brot gegessen und es muss jedes Essen vor dem Verzehr fotografiert und das Bild geteilt werden. Ungläubig nimmt Captain Marvel alles zur Kenntnis, bis ihr der neue Audi e-tron vorgestellt wird. Auf die Frage, ob das Audi Elektroauto auch fliegen kann, erhält sie die Antwort „möglicherweise, wenn es genug aufgeladen wird“. Gesagt, getan, und die Probefahrt beginnt – mit einem Alien an Bord.

Die Avengers retten die Welt mit dem Audi e-tron und Sie haben die Möglichkeit zur Probefahrt in Audi “The Debriefing” – Marvel Studios’ Avengers: Endgame.

 

„Game of Thrones“ in Ostfriesland

Beim Betrachten dieses Werbevideos von Ostfriesland Tourismus könnte man glatt glauben, dass die legendäre und überaus erfolgreiche TV-Serie „Game of Thrones“ in Ostfriesland spielt.

Nun haben also auch die Ostfriesen die Werbewirksamkeit von „Game of Thrones“ entdeckt. Wie im Original-Vorspann drehen sich langsam die Zahnräder und enthüllen nach und nach prächtige Bauten, von Friedeburg bis Rastede, von Neuharlingersiel über Pewsum bis Bunderhee, Leer und Jever. Denn Ostfriesland zeige viele Parallelen zur Serie – wie etwa die Sieben Seelande, den Kampf um die Friesische Freiheit und den „Eisernen“ Upstalsboom. „Ostfriesland vergisst nicht“ verkündet denn auch der Infotext des Videos.

Tota Frisia statt Valar Morghulis – so Ostfriesland: Land der Entdeckungen. Wie ist Ihre Meinung?

Lust auf mehr Game-of-Thrones-Adaptionen? Dann sehen Sie auch Game of Thrones Wildlinge auf dem Thron oder Oreo zeigt Games of Thrones.

 

Game of Thrones Wildlinge auf dem Thron

Ist es vorstellbar, dass bei Game of Thrones Wildlinge auf dem Thron sitzen?

In der Serie kaum, bei Aldi UK schon. Denn in diesem Werbespot sitzen zwei Wildlinge auf ihrem „Thron“ – und vergleichen während eines Schachspiels ihr Toilettenpapier. Sie mögen beide Sorten – sowohl das von Aldi wie auch das Markenprodukt. Getreu dem Motto: „Es kann ein gefährliches Spiel sein, seine Loyalität zu wählen. Aber nicht, wenn es sich um Toilettenpapier dreht.“

Was sie nicht mögen? Das zeigt das Ende des Videos Aldi Game on Thrones Advert.

Interessiert Sie auch, was Kekse und Game of Thrones miteinander zu tun haben? Dann sehen Sie Oreo zeigt Games of Thrones.

Wir wünschen allen unseren Feunden und Kunden ein frohes und entspanntes Osterfest, frei von unliebsamen Überraschungen.

 

Automieten mit Enterprise

Echte Action stellt in diesen beiden Videos das Automieten mit Enterprise dar.

Nein, nicht bei gleichnamigem Raumschiff, sondern bei Enterprise Rent-A-Car UK. Hier zeigt der Actionschauspieler Gerard Butler seine Fähigkeiten. Ob im ersten Clip mit Szenen, wie wir sie aus „Mission Impossible“ oder „James Bond“ kennen, oder im zweiten, in dem ein persifilierter Promi vor Papparazzis flüchtet. Hilfe kommt stets von der abgeklärten Enterprise-Kundenberaterin, die von ihrer futuristischen Leitstelle aus unterstützend eingreift.

Film ab für das Automieten mit Enterprise in Whatever the Mission – Skydive und Whatever the Mission – Paparazzi – Unlock.

 

Oreo zeigt Games of Thrones

Der „Game of Thrones“-Start am 14./15. April beflügelt auch die Werbeindustrie: So kommt bspw. eine limitierte Kollektion Kekse ins Regal, denn Oreo zeigt Games of Thrones.

Die Fangemeinde erwartet den Termin bereits seit langem mit Spannung. Der Start der achten und finalen Staffel der Blockbuster-Serie GoT beflügelt auch die Werbetreibenden. So hat u.a. der Destillateur Diageo den Whisky „White Walker“ im Angebot oder Adidas die passenden Turnschuhe. Nabisco produzierte eine limitierte Auflage von Oreo: Die Kekse sind mit den Wappen der Häuser Stark, Targaryen und Lannister sowie des Nachtkönigs verziert. Passend dazu das Video, in dem der Game-of-Thrones-Vorspann vollständig mit den Keksen nachgestellt wird. Sehenswert!

Sehen auch Sie das grandiose Oreo x Game of Thrones Title Sequence. Kleiner Nachteil der Sonderedition: Oreo zeigt Games of Thrones nur in den USA.

Von GoT ließ sich vor Jahren Hootsuite zu seinem Game of Social Thrones inspierieren. Rekruten für die Nachtwache suchte Sky 2015.

 

Schwungvolle Werbung von Kapilendo

Schwungvolle Werbung von Kapilendo soll den Berliner Unternehmensfinanzierer bekannter machen.

In der ersten Imagekampagne des 2015 gegründeten Unternehmensfinanzierers Kapilendo geht es nicht so sehr um das Produkt, sondern darum, für Awareness bei den Entscheidern zu sorgen. Und so tanzt und groovt ein lockerer Manager durch die Bürofluchten, rockt auf der Ameise oder zeigt Breakdance auf dem Förderband. Gemäß dem Kampagnen-Motto „Finanzierung kommt von uns. Freude von selbst.“ Für Awareness kann dieser Auftritt sicher sorgen, aber ob damit tatsächlich Unternehmen und Anleger Vertrauen in den Unternehmensfinanzierer gewinnen?

Wie beurteilen Sie Kapilendo: Hidden Champion?

Bei manchen mögen sicher auch Erinnerungen an die Werbekampagne der Rabobank mit Wohnwagen fahrenden Holländern aus dem Jahr 2012 wach werden.

 

Radiant Venom by Overkill and Puma und das apokalyptische Berlin

Der Retro-Sneaker ‚Radiant Venom by Overkill and Puma‘ und das apokalyptische Berlin spielen die Hauptrolle in diesem Werbevideo.

Wir schreiben das Jahr 19100. Der Jahr-2000-Crash hat tatsächlich stattgefunden. Ein Computerausfall am Silvesterabend 1999 führte zum Abschuss aller Atomraketen. Am nächsten Tag wachen die wenigen überlebenden Menschen im Jahr 19100 auf. Der radioaktiv verseuchte Himmel über Berlin strahlt giftgrün, der Fernsehturm liegt in Trümmern, von der Stadt ist nicht mehr viel übrig. Eine Überlebende sammelt Objekte dieser postapokalyptischen Welt und bringt sie mittels einer Transferkapsel in ihre Basis. Dort versorgt sie als digitaler Avatar ihren Wirt mit Erinnerungen aus der Vergangenheit und hält diesen so am Leben. Science-Fiction pur, die das 90er-Jahre-Vintage-Modell ‚Radiant Venom‘, also ‚verstrahltes Gift‘, und seine grellen Farben eindrucksvoll umsetzt. Dazu passend die Musikuntermalung, die an Stücke von ‚Kraftwerk‘ erinnert.

Was meinen Sie zu Radiant Venom by Overkill and Puma? Top oder Flop?

 

Jürgen Milski moderiert für die KVB

Jürgen Milski moderiert für die KVB und nimmt die verschiedenen Formate des Mitmach-Fernsehens gewaltig auf die Schippe.

Jürgen Milski erlangte seine Bekanntheit als Kandidat bei „Big Brother“ sowie als Moderator eines Shopping-Senders. In diesem Werbespot für die KVB (Kölner Verkehrsbetriebe) verulkt er selbstironisch Call-In-Gewinnspiele, Teleshopping oder esoterisches Beratungsfernsehen. Alle werden grandios persifiliert, durch den Kakao gezogen. Schließlich muss das KVB-Abo unter die Leute gebracht werden.

Schmunzeln Sie mit bei Jürgen Milski moderiert wieder | Das KVB-Abo im Teleshopping!